Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
Startseite
 

Ausstellungskataloge der Sammlung Reinhard Grüner in chronolgischer Ordnung


Katalog 1: RUSSISCHE UND UKRAINISCHE KÜNSTLERBÜCHER

Hrsg.: Institut für Auslandsbeziehungen (Dr. Barbara Barsch)
Berlin, 1996, 16 Seiten, 28 x 21 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, kartoniert Ausstellung vom 9. August bis zum 8. September 1996 in der ifa-Galerie Friedrichstraße, Berlin

Vorwort: Dr. Barbara Barsch/Ev Fischer Einleitender Text „Alice im Wunderland trifft Captain Spock. Annäherungen an moderne russische und ukrainische Künstlerbücher“: Reinhard Grüner

Autoren (Auswahl): Wolfgang Borchert, Clemens von Brentano, Josif Brodsky, Daniil Charms, Paul Eluard, Sigmund Freud, Hermann Hesse, Wenedikt Jerofejew, Timur Kibirov, Nikolai Kononov, Ossip Mandelstam, Rainer Maria Rilke

Künstler (Auswahl): Alexej Beljajev, Oleg Dergatschov, Michail Karasik, Julia Kissina, Boris Konstriktor, Michael Lejen, Ekaterina Michailovsky, Pjotr Perevesentzev, Alexandr Roitburd, Ulrich Tarlatt, Sergej Yakunin

Dieser frühe Katalog zur russischen/ukrainischen Buchkunst, bereits einige Jahre nach der Phase der Perestroika erschienen, beschreibt 45 Künstlerbücher, die zum ersten Mal auf einer Ausstellung in Deutschland gezeigt wurden.

Zurück zum Seitenanfang

Katalog 2: KÜNSTLERBÜCHER. DIE SAMMLUNG REINHARD GRÜNER

Hrsg.: Stadtmuseum Fürstenfeldbruck (Dr. Eva von Seckendorff/Angelika Mundorff)
Fürstenfeldbruck, 2004, 84 Seiten, 24 x 19 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, kartoniert Ausstellung vom 30. April bis zum 10. Oktober 2004 (verlängert bis zum 24. Oktober 2004) im Stadtmuseum Fürstenfeldbruck

Autoren (Auswahl): H. C. Artmann, John Ashbery, Cyrus Atabay, Wystan Hugh Auden, Maximilian Barck, Neda Miranda Blazevic, Volker Braun, Hans Christoph Buch, Nick Cave, Daniil Charms, Bianca Döring, Hans Magnus Enzensberger, Sam Francis, Günther Grass, Gebrüder Grimm, Harald Gerlach, Liddy Grüner, Johannes Jansen, Klabund, Laotse, Friederike Mayröcker, Gert Neumann, Arthur Rimbaud, Patrick Süskind, Jonathan Swift, Yoko Tawada, Gabriele Wohmann, Christa Wolf

Künstler (Auswahl): Eduard Albrecht-Hagen, Otmar Alt, Alexej Beljajev, Neda Miranda Blazevic, Bleilaus-Team, Uwe Bremer, Werner und Nora Brenneke, Klaus Bushoff, Gerlinde Creutzburg, Jim Dine, Guillermo Deisler, Frank Eißner, Sam Francis, Ekkeland Götze, Moritz Götze, Johannes Grützke, Henry Günther, Wolfgang Henne, Karl-Georg Hirsch, Bernhard Jäger, Michail Karasik, Ilona Kiss, Julia Kissina, Bodo Korsig, Helge Leiberg, Roy Lichtenstein, Henri Matisse, Mikos Meininger, Alfred Traugott Mörstedt, Michael Morgner, Frank Müller, Gerhard Multerer, Carsten Nicolai, Olaf Nicolai, Thomas Offhaus, Wolfgang Petrick, Rainer Pöhlitz, Hans Rauh, Wolf Spies, Ulrich Tarlatt, Hans Ticha, Steffen Volmer, Andy Warhol, Uwe Warnke, Olaf Wegewitz, Sergej Yakunin, Svato Zapletal, Ottfried Zielke

Dieser Katalog stellt einen Querschnitt durch die Künstlerbuchsammlung Reinhard Grüner dar. In der Rubrik „Warum machen Sie Künstlerbücher“ erklären zahlreiche Künstler, warum sie Künstlerbücher machen, welche Rolle der Text für sie spielt und wie das Verhältnis zwischen Text und Bild sein sollte. Zu jedem Künstler gibt es zudem einen kurzen Lebenslauf.

Zurück zum Seitenanfang

Katalog 3: LÖWENECKERCHEN, GULLIVER UND ALI BABA. Künstlerbücher und Buchobjekte moderner Künstler aus der Sammlung Reinhard Grüner

Hrsg.: Reinhard Grüner
München, 2013, Verlag Hubert Kretschmer, Heft zweiundzwanzig in der Reihe so – VIELE.de, nicht paginiert, 14,8 x 10,3 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, kartoniert Ausstellung vom 9. August bis zum 10. November 2013 (verlängert bis zum 12. Januar 2014) in der Schatzkammer der Internationalen Jugendbibliothek München

Vorwort: Reinhard Grüner

Autoren (Auswahl): Lewis Carroll, Daniil Charms, Hans Magnus und Tanaquil Enzensberger, Gebrüder Grimm, Heinrich Heine, Ylonka Elisabeth Jaspers, Jörg Kowalski, Katrin Peters, Anna-Jutta Pietsch, Ezra Pound, Carl Maria Seyppel, Jonathan Swift

Künstler (Auswahl): Otmar Alt, Atak, Nadia Budde, Isaac Cruikshank, Jean Delvaux, Pina Delvaux, James Gillray, Moritz Götze, Grandville, Anette Groschopp, Jan Hülpüsch, Alain Jadot, Ylonka Elisabeth Jaspers, Zbigniew Jez, Michail Karasik, Julia Kissina, Hans Limmer, Rolf Lock, Kat Menschik, Thoms Offhaus, Katrin Peters, Gertrud Pietsch, Christa Schwarztrauber, Carl Maria Seyppel, Steffen Volmer, Henning Wagenbreth, Sergej Yakunin, Ottfried Zielke

Bild- und Textteil des Katalogs sind getrennt, damit die Bilder umso stärker wirken können. Die Bücher werden ausführlich beschrieben und kommentiert. Bei den meisten Künstlerbüchern handelt es sich um Werke moderner Künstler, aber es werden auch deren Vorläufer aus dem 18./19. Jahrhundert gezeigt (von Isaac Cruikshank, James Gillray, Grandville, Carl Maria Seyppel). Weiterhin finden sich im Katalog sehr ungewöhnliche Buchobjekte, z. B. von Zbigniew Jez, Hans Limmer und eines von zwei „Blindenbüchern“ der DDR („Materialbuch zum Sehen und Tasten“). Auch Comics, wie „Gulliver“ in der Bearbeitung von Moritz Götze und die zehn serigraphierten Bände der Comicreihe A O C sind in den Katalog aufgenommen.

Zurück zum Seitenanfang

Katalog 4: WENDEZEIT. Die deutsche Einheit im Spiegel von Künstlerbüchern aus der Sammlung Reinhard Grüner

Hrsg.: Staatliche Bibliothek Regensburg (Dr. Bernhard Lübbers)
Regensburg, 2014, Band 2 der „Kleinen Schriften der Staatlichen Bibliothek Regensburg“, 71 Seiten, 14,5 x 14,5 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, kartoniert Ausstellung vom 26. Februar bis zum 3. Mai 2014 (verlängert bis zum 9. Mai 2014) in der Staatlichen Bibliothek Regensburg

Vorwort: Dr. Bernhard Lübbers
Einleitender Text „Der Traum von einer anderen Welt“: Reinhard Grüner

Autoren (Auswahl): Matthias Baader Holst, Maximilian Barck, Matthias Biskupek, Harald Gerlach, Günter Grass, Henry Günther, Kerstin Hensel, Manfred Jendryschik, Uwe Kolbe, Jörg Kowalski, frank lanzendörfer, Alfred Traugott Mörstedt, bert papenfuß-gorek, Jan Silberschuh, Uwe Warnke

Künstler (Auswahl): Eduard Albrecht-Hagen, Guillermo Deisler, Ekkeland Götze, Moritz Götze, Angela Hampel, Frieder Heinze, Johannes Heisig, Wolfgang Henne, Karl-Georg Hirsch, Alfred Traugott Mörstedt, Frank Müller, Gerhard Multerer, Elvira Reith, Claudia Rückert, Gil Schlesinger, Wolf Spies, Klaus Süß, Ulrich Tarlatt, Hans Ticha, Steffen Volmer, Ottfried Zielke, Klaus Zylla

Die Ausstellung wurde im Hinblick auf 25 Jahre Deutsche Einheit konzipiert und an drei Orten gezeigt: Staatliche Bibliothek Regensburg (26. Februar bis 03. Mai 2014), Bundesministerium für Bildung und Forschung Berlin (30. August bis 19. September 2014) und Seidlvilla München (8. November bis 20. Dezember 2014).

Sie ist thematisch in fünf Bereiche gegliedert:

  • Klage über diese Welt und der Traum von einer anderen
  • Literarische Grenzgänge, Tagebücher und Sprachveränderungen
  • Kunst und Literatur als Systemkritik
  • 1990 – das Jahr der Wiedervereinigung
  • Die Jahre nach der Wiedervereinigung

Zurück zum Seitenanfang

Katalog 5: ERINNERUNGEN. MEMORIES. VZPOMÍNKY. Künstlerbücher aus der Sammlung Reinhard Grüner

Hrsg.: Reinhard Grüner
München, 2015, Icon Verlag, nicht paginiert, 26 x 18 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Papierumschlag Ausstellung vom 15. April bis zum 29. Mai 2015 im Kulturforum im Sudetendeutschen Haus, Alfred-Kubin-Galerie, München

Seite 1: Gedicht „A wet day long ago ...“ von Bobbie Louise Hawkins im englischen Original und in der Übersetzung von Kevin Perryman Vorwort „Das Kulturforum im Sudetendeutschen Haus als Erinnerungsort“: Dr. Zuzana Finger Einleitender Text „Bücher als Erinnerungsspeicher“: Reinhard Grüner

Autoren (Auswahl): Antonin Artaud, H. C. Artmann, John Ashbery, Giacomo Casanova, Nick Cave, Paul Celan, René Char, Daniil Charms, Sam Francis, Durs Grünbein, Liddy Grüner, Reinhard Grüner, Michail Karasik, Timur Kibirov, Craig Raine, Arthur Rimbaud, Ernst Stadler, Georg Trakl

Künstler (Auswahl): Karel Appel, Enrico Baj, Thomas Becker, Alexej Beljajev, Uwe Bremer, Elisabeth Broel, Gernot Cepl, Guillermo Deisler, Frank Eißner, Wil Frenken, Karl-Friedrich Groß, Johannes Häfner, Roni Horn, Robert Indiana, Zbigniew Jez, Asger Jorn, Michail Karasik, Wolfram Kastner, Ralf Kerbach, Ilona Kiss, Julia Kissina, Boris Konstriktor, Bodo Korsig, Hans Limmer, Bol Marjoram, Anna McCarthy, Mikos Meininger, Gerhard Multerer, Carsten Nicolai, Thomas Offhaus, Paula Pongratz, Mel Ramos, Hans Rauh, Christine Steiner, Anja Tchepets, Mario Terzic, Andy Warhol, Krzysztof Wawrzyniak, Gerd J. Wunderer, Sergej Yakunin, Klaus Zylla

Dieser Katalog mit einer gedruckten Widmung für die Eltern des Sammlers erschien anlässlich deren Vertreibung aus Asch und Rossbach im Sudetenland (heute: Tschechien) vor 70 Jahren. Ihnen ist diese Künstlerbuch-Ausstellung mit 51 Exponaten gewidmet. Im Zentrum steht die Kraft der Erinnerung, die sich in folgende thematische Bereiche auffächert:

  • Persönliches
  • Facetten der Liebe
  • Das Verschwinden der Zeit
  • Der Verlust der Heimat
  • Die Sprache der Bilder
  • Die Bilder der Worte

Damit sich die Themen „Erinnerung“ und „Vergänglichkeit“ auch in der Gestaltung des Katalogs wiederfinden, wurde er vom englischen Newspaperclub auf fragiles Zeitungspapier gedruckt. Zusätzlich zu den Fotos der Exponate finden sich zwei doppelseitige Fotos tschechischer Fotografen: Skalickys Foto auf dem Einband bildet einen Ort ab, an dem früher Sudetendeutsche lebten. Allein Tisch und Stuhl erinnern an sie – alles andere ist vergangen. Die Arbeit Lepkas auf der Innenseite des Einbands zeigt ein altes Paar mit Katze auf Stühlen, z wischen sich einen Tisch. Das Bild wird durch den Buchblock geteilt, so dass auch die Menschen getrennt werden.

Zurück zum Seitenanfang

Katalog 6: FREUNDSCHAFTEN UND TIEFE EINBLICKE IN DIE ZEIT. Künstlerbücher aus der Sammlung Reinhard Grüner

Hrsg.: Museum Fürstenfeldbruck (Dr. Eva von Seckendorff/Angelika Mundorff)
Fürstenfeldbruck, 2015, 79 Seiten, 24 x 17 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, kartoniert Ausstellung vom 3. Dezember 2015 bis zum 31. Januar 2016 im Museum Fürstenfeldbruck IM KUNSTHAUS

Vorwort 1: Dr. Eva von Seckendorff/Angelika Mundorff
Vorwort 2 „Freundschaften und tiefe Einblicke in die Zeit“: Reinhard Grüner

Autoren (Auswahl): Hannah Arendt, Antonin Artaud, Hans Christoph Buch, Giacomo Casanova, Paul Celan, Durs Grünbein, Reinhard Grüner, Marion Günther, Kakuzo Okakura, Pablo Neruda, Gertrud Pietsch, Peter Wawerzinek

Künstler (Auswahl): Otmar Alt, Uwe Bremer, Regina Dalkalacheva, Jean Delvaux, Pina Delvaux, Frank Eißner, Reinhild Gerum, Karl-Friedrich Groß, Hannah Höch, Tamara Ivanova, Alain Jadot, Henrich Förster, Michail Karasik, Ralf Kerbach, Julia Kissina, Bodo Wolfgang Klös, Bol Marjoram, Gerhard Multerer, Carsten Nicolai, Yasutomo Ota, Anna-Jutta Pietsch, Maria Ploskow, Deb Rindl, Raquel Rodriguez, Hildegard Rost, Carl Maria Seyppel, Christine Steiner, Ulrich Tarlatt, Antje Wichtrey, Gerd J. Wunderer, Sergej Yakunin, Arlo Yates, Yongbo Zhao, Klaus Zylla

Die 59 Exponate dieses Katalogs reflektieren die Auseinandersetzung des Sammlers mit seinen gesammelten Objekten und die Rolle, die diese für sein Leben spielen. Die Künstlerbücher werden in folgenden Themenkreisen präsentiert:

  • Der Sammler Reinhard Grüner
  • Verrückte Bücher
Künstlerbücher als Spiegel von Erfahrungsräumen und Träumen:
  • Erinnerungsräume
  • Kindheitsträume
  • Verweigerung und Angriff
  • Selbstreflexion – Nachdenken über sich selbst
  • Nähe und Distanz
  • Macht und Tod
  • Schöne (?) Aussichten

Das Sammeln von Künstlerbüchern kann zu engen Kontakten, auch zu Freundschaften, mit Autoren und Künstlern führen. Dadurch, und auch durch die intensive Auseinandersetzung mit Texten und Bildern, die unsere Welt abbilden und hinterfragen, werden Künstlerbücher zu Instrumenten der Welterfahrung. Darauf spielt der Titel der Ausstellung „Freundschaften und tiefe Einblicke in die Zeit“ an.

Zurück zum Seitenanfang

Die Kataloge 2 und 6 sind im Museum Fürstenfeldbruck erhältlich. Alle anderen können unter r.gruener@buchkunst.info angefragt werden.