Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Künstlerbücher
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
 

Russische Fderation


0 Eintrag (sortiert nach Künstler)
Seite 6 von 0


Autor 355Zweig, Stefan
TitelPhilosophie der Oberflächlichkeit 1928 (Casanova)
OrtOhne Ort (St. Petersburg)
LandRussische Fderation
Jahr1997
EditionMichailowsky, Ekaterina (Selbstverlag)
KünstlerMichailowsky, Ekaterina
TechnikAquarelle (35)
AusstattungNicht paginiert (17 Blatt), 26 x 30 cm, kartoniert,
Spiralbindung in (privater) Kassette
AuflageUnikatbuch
AnmerkungenVon der Künstlerin datiert und signiert. Handschriftlicher Text in deutsch, Text und Bilder auf unbeschnittenem rotem Bütten, beidseitig bearbeitet. Vorsätze, Innen- und Außenseiten des Einbands bemalt. Das Buch enthält insgesamt vier Seiten bemalte Vorsätze, ein farbiges Titelblatt und 30 farbige Zeichnungen. Mit diesem wunderbaren, sehr freizügigen Werk setzt die Künstlerin die Tradition des russischen Jugendstils um 1900 fort.
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
Bilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 530Parygin, Alexey
TitelMoja Mansarda (Meine Mansarde)
OrtLeningrad
LandRussische Fderation
Jahr1990
EditionParygin, Alexey (Selbstverlag)
KünstlerParygin, Alexey
TechnikVerschiedene Techniken (u.a. Kopien, Collagen, Pochoir, Farbstift)
AusstattungNicht paginiert (15 Blatt), 21,8 x 14,8 cm, Text mit Schreibmaschine, Vorsätze aus Tapetenpapier, bemalter Leinenband mit Collage
AuflageNr. 4/6 mit Unikatcharakter
AnmerkungenIm Impressum handschriftlich nummeriert. Seltenes frühes Beispiel für die Buchkunst des 1991 untergegangenen Sowjetimperiums.
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 531Wermischew, Andrey
TitelKrasnyje Karliki (Rote Zwerge)
OrtLeningrad
LandRussische Fderation
Jahr1990
EditionParygin, Alexey (Selbstverlag)
KünstlerParygin, Alexey
TechnikVerschiedene Techniken (Aquarell, Tusche, Collage)
AusstattungNicht paginiert (10 Blatt), 21,5 x 16,5 cm, Text mit Schreibmaschine, Pappband mit Collagen
AuflageNr. 1/8 mit Unikatcharakter
AnmerkungenIm Impressum handschriftlich nummeriert. Seltenes frühes Beispiel für die Buchkunst des 1991 untergegangenen Sowjetimperiums.
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 406Perevesentzev, Pjotr
TitelKniga slushilich ljudej slushilich chrama derevjev kopisi (Kathedrale der Bäume)
OrtMoskau
LandRussische Fderation
Jahr1996
EditionPerevesentzev, Pjotr (Selbstverlag)
KünstlerPerevesentzev, Pjotr
TechnikMalereien Zeichnungen Collage
AusstattungNicht paginiert (12 Blatt), 28 x 16 (28,9) cm (Einband), Halbleder, Vorderdeckel mit Collage (Malerei auf Papier, Faden)
AuflageUnikatbuch
AnmerkungenAuf dem vorletzten Blatt von Perevesentzev signiert und datiert. Text und Schrift Erfindung des Künstlers, handgeschrieben und mit farbiger Malerei im Stil russischer Ikonenmalerei versehen. Einband annähernd in der Form eines Kreuzes, Blätter senkrecht und waagrecht eingebunden. Das Buch ist Ausdruck einer imaginären Kultur, bei der Mensch und Natur eine Einheit bilden und deren hervorstechendes Merkmal die Schriftlichkeit ist. Die Kreuzform des Buches überhöht das Substantielle dieser Kultur ins Religiöse.
 BilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 603Pozin, A.
TitelAviasalon
OrtSt. Petersburg
LandRussische Fderation
Jahr1994
EditionSpivak, Marina / Pozin (Selbstverlag)
KünstlerPozin, A.
TechnikMalerei, Collagen
AusstattungBuchobjekt mit Umschlag aus Pappe und Schrauben
Auflage4/7
AnmerkungenDas handgeschriebene Impressum verweist darauf, dass dieses Künstlerbuch in Zusammenarbeit mit Marina Spivak in dem St. Petersburger Stadtteil Kolomagi entstand. Für den zweiten kyrillischen Buchstaben seines Namens verwendete Pozin die Darstellung eines Apfels. Dieses Buchobjekt, verschließbar mit einem Druckknopf, ergibt aufgeschlagen die Form eines Flugzeugs. Auf dem linken Flügel findet sich der Buchblock mit dem Text in Englisch, auf dem rechten Flügel in Russisch. Der Text ist von Hand geschrieben bzw. die Buchstaben sind aufgeklebt, die Bilder sind gemalt. In dem Kapitel "CHILDHOOD" erzählt Pozin über die Erinnerungen, die er als Kind von seinem Vater als Kampfpilot Stalins hatte: "My father prepares himself to be one of the Stalins falcons. He is in the same detachment where Gagarin is." (Anmerkung: Gagarin war sowjetischer Kosmonaut, der 1961 als erster Mensch die Erde umrundete.) Im Kapitel "NOW" beschreibt er das Leben seines Vaters danach: "My father spends the largest part of his life on the divan. ... Divan is the best place for mooving (!) into heroic time." Aus all dem soll die Ausstellung "AVIASALON 1 und 2" entstehen: "This is an exhibition where the main hero is divan-aviator."
 
nach oben | zur Übersicht

Autor 422Charms, Daniil
TitelBin ich gelaufen ... (1940)
OrtSt. Petersburg
LandRussische Fderation
Jahr2000
EditionRemischewski, Viktor (Selbstverlag)
KünstlerRemischewski, Viktor
TechnikKalligrafie
AusstattungObjekt (zwei Schnürschuhe der 30er Jahre) in Original-Schachtel
AuflageUnikatbuch Buchobjekt
AnmerkungenVeröffentlichung von Viktor Remischewski. Schnürschuhe der 30er Jahre (Zeit der Verfassung des Textes von Daniil Charms) als Buchobjekt mit aufgedrucktem Text von Daniil Charms aus "Zwischenfälle", 1933-1939), auf dem Absatz des linken Schuhs der Name des Autors Daniil Charms montiert. In Original-Schachtel (innen mit Cordsamt bezogen), aussen mit Foto des Objekts zusammen mit einem Schirm und einem Spazierstock, die alle zu dieser Installation gehörten. Weiterhin ist die Schachtel mit Applikationen versehen und vom Künstler signiert und datiert. Beiliegend zwei Farbfotos (eines davon mit dem Sammler RG, der die Schuhe des Künstlers gerade anziehen will) und eine Kunst VIP Köln Card zur Internationalen Messe Köln 2000.

Die absurden Texte auf den beiden Schuhen lauten:

"Ein Mensch ist hinter einem anderen gelaufen, während dieser hinter einem dritten hergelaufen ist. Der dritte hat das nicht gefühlt, er ist einfach schnell die Straße entlang gegangen." (linker Schuh)

"Eines Tages ging ein Mann zur Arbeit, und unterwegs begegnete er einem anderen Mann, der ein polnisches Weißbrot gekauft hatte und auf dem Heimweg war. Das ist eigentlich alles." (rechter Schuh)
 BilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Russische Fderation
0 Eintrag (sortiert nach Künstler)
Seite 6 von 0